Dr. Stefanie Hechler

Postdoctoral Researcher & Lecturer
steffi Foto: Lehrstuhl für Sozialpsychologie

E-Mail
stefanie.hechler@uni-jena.de

Fon
+49 3641 9-45256

Fax
+49 3641 9-45252

Sprechzeit
nach Vereinbarung

Postadresse
Institut für Psychologie
Lehrstuhl für Sozialpsychologie
Raum: 204
Humboldtstr. 26
07743 Jena

Forschungsinteressen Inhalt einblenden
  • Konflikte, Kooperation und Versöhnung innerhalb und zwischen sozialen Gruppen
  • Bestrafung, Moral und Gerechtigkeit
  • Eigengruppenbias, Stereotype und Vorurteile
Publikationen Inhalt einblenden
  • Hechler, S., & Kessler, T. (in press). Warum “Wir” besser sind als „Die“ - Wie das Selbst die Bewertung sozialer Gruppen bestimmt. The Inquisitive Mind.
  • Urschler, D. F., Heinrich, H., Hechler, S., Fischer, P., & Kessler, T.  (2019). They higher the go the harder they could fall -The impact of risk promoting media content on risky behavior. PlosOne.doi: 10.1371/journal.pone.0225884
  • Hechler, S., & Kessler, T. (2018). On the difference between moral outrage and empathic anger: Anger about wrongful deeds or harmful consequences. Journal of Experimental Social Psychology, 76, 270-282. doi:10.1016/j.jesp.2018.03.005
  • Hechler, S., & Kessler, T. (2018). Talking to others: The importance of responsibility attributions by observers. Behavioral and Brain Sciences, 41, e46. doi:10.1017/S0140525X1700070X [commentary to Doris: Talking to ourselves]
  • Hechler, S. (2016). Cooperation in social groups: reactions to (moral) deviants. Dissertation: Friedrich-Schiller-University Jena. urn:nbn:de:gbv:27-dbt-20170203-1335411
  • Hechler, S., Neyer, F. J., & Kessler, T. (2016). The infamous among us: Enhanced reputational memory for uncooperative ingroup members. Cognition, 157, 1-13. doi:http://dx.doi.org/10.1016/j.cognition.2016.08.001
  • Seewald, D., Hechler, S., & Kessler, T. (2016). Divorcing the puzzles: When group identities foster in-group cooperation. Behavioral and Brain Sciences, 39, e23. doi:10.1017/S0140525X15000539 [commentary to Norenzayan et al.: The cultural evolution of prosocial religions]
  • Kessler, T., Proch, J., Hechler, S., & Nägler, L. A. (2015). Political diversity versus stimuli diversity: Alternative ways to improve social psychological science. Behavioral and Brain Sciences, 38, e148. doi:10.1017/S0140525X14001241 [commentary to Duarte et al.: Political diversity will improve social psychological science]
  • Hechler, S. (2012). Ungerechtigkeit und Protestverhalten. ZeS Report (17). Bremen: Zentrum für Sozialpolitik, Universität Bremen.
Akademischer Werdegang Inhalt einblenden
  • seit 2016
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Sozialpsychologie, Friedrich-Schiller-Universität (FSU) Jena
  • 2019
    Zertifizierte Mediatorin, ImKonsens Mediation und Diversity, Berlin
  • 2019
    Hochschullehrzertifikat „Lehrqualifikation Basic“, Servicestelle LehreLernen, Friedrich-Schiller-Universität, Jena
  • 2018
    Gastwissenschaftlerin an der Flinders University, Südaustralien (unterstützt durch die Fritz Thyssen Stiftung)
  • 2016
    Doktor der Philosophie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena (Dissertationspreis 2016 der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften FSU) Jena
  • 2015 - 2016
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Persönlichkeitspsychologie und differentielle Diagnostik, FSU Jena
  • 2012 - 2016
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der DFG-Forschungsgruppe “Wahrnehmung von Personen“, FSU Jena
  • 2010 - 2011
    Freiwilligenarbeit zur Bestandsaufnahme und Prävention von Drogenkonsum bei Jugendlichen, Aprode Perú, Lima, Peru
  • 2009 - 2010
    Forschungspraktikum zu Protestverhalten und Ungerechtigkeit, Zentrum für Sozialpolitik, Universität Bremen
  • 2007 - 2012
    Diplom in Psychologie und Soziologie an der Universität Bremen und der Universitat de Valencia, Spanien
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang